Herzlich Willkommen bei Evangelisch-in-Suderwich

Aktuelles aus dem Gemeindeleben:

Unser Gemeindeleben im Videoclip: http://youtu.be/u3HZJ5mhtYM

Vorbereitung & Gottesdienst zum 500. Reformationsjubiläum mit M. Luthers „Nachfolgern“:

 

und so sah es am 5. März in unserer Kirche aus…

zunächst die Presbytereinführung mit musikalischer Ausgestaltung durch unseren Chor. Am Nachmittag die Ausstellungseröffnung von S. Glänzer & J. Rolfsmeier. Es geht um den 500. Jahrestag der Reformation. Beide Künstler bringen mit den handschriftlich festgehaltenen 95 Thesen für jeden das Gefühl nahe, dass Reformation mit jedem persönlich etwas zu tun hat. Man muss sich nur mal hineinbegeben. Mit wunderbaren Jazzklängen wurde die Vernissage zu einem Höhepunkt unseres Gemeindelebens. Zuletzt ein schönes Foto unseres Glockenturmes womit es unserer Frau I. Falkenberg wieder gelungen ist, allen Lust auf den Frühling zu machen.

 26. 02. Familiengottesdienst zum Thema Masken und anschließend Brunch

29. 01. 2017 Konzert der Gemeindechöre

UND so war’s:

k-20170129_171055 k-20170129_172339 k-20170129_170131
k-20170129_175545 k-20170129_175939 k-20170129_175749

Parkplätze vor unserer Kirche

Die Parkplatzsituation auf dem Kirchengelände ist problematisch. Deshalb haben wir auf dem Boden Parkverbotsschilder aufgezeichnet. Wir bitten darum, das zu beachten, da ansonsten eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge nicht zu gewährleisten ist.

 

Kinder aufgepasst

k-PicsArt_08-22-11.13.13

mitmachen dürfen alle Kinder die älter als 5 Jahre sind.

Wir singen ein bisschen, basteln manchmal und erleben viel um Gott und Jesus

Für Suderwicher, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und in finanziellen Notlagen sind, möchten wir als Gemeinde unkompliziert Hilfe anbieten. Näheres finden sie auf unserer Seite „Weitere Angebote“. Diesen dort abgebildeten Flyer benötigen Sie und können ihn in unserer Kirche sowie im Gemeindehaus oder Büro erhalten. 

Bücherspenden 

Falls Sie sich von Büchern trennen möchten, die anderen Lesern Freude bereiten könnten, nehmen wir ab sofort Ihre Bücherspenden im Gemeindebüro entgegen.